Neue Wege zur Finanzierung der Energiewende

Wien
27.04.2017
09:00 to 14:00
Regierungsgebäude (BMLFUW) Stubenring 1, 1010 Wien, Gobelinsaal (Saal II), 1010 Wien

Wie müssen Nachhaltige Finanzprodukte weiter entwickelt werden, damit sie Investitionen in Erneuerbare Energien anregen? Welche Geschäftsmodelle bieten sich aufgrund der aktuellen „kleinen Ökostromnovelle“ für die Photovoltaik-Eigennutzung in Mehrfamilienhäusern an? Wie kann Energie-Contracting noch attraktiver werden? Wie können vorhandene Fördersysteme optimiert werden? Das sind Fragen, mit denen sich das EU-Projekt „Sustainable Energy Financing Platform in Austria (SEFIPA)“ beschäftigt. Rund ein Jahr nach Start des Projektes wollen wir – ÖGUT und energy changes – gemeinsam mit Ihnen die partizipativ erarbeiteten (Zwischen-)Ergebnisse des Projekts diskutieren, weiterentwickeln und Vernetzungsmöglichkeiten bieten.

Programm:

08:30 Ankommen und Registrierung
09:00 Begrüßung Dr.in Martina Schuster (BMLFUW) und Einführung (SEFIPA-Team)
09:45 Impulsreferat Christophe Milin (EASME)
10:00 Impulsreferat Martin Brunkhorst (EIB)
10:15 Ergebnisse der Arbeitsgruppen
10:35 Lab Work
11:05 Pause
11:25 Fortsetzung Lab Work
11:50 Verdichten und Vernetzen im Plenum
12:15 Doris Schnepf (Green4Cities): GreenPass Technologie
12:30 Abschluss und Ausblick
13:00

Mittagsbuffet und Ausklang

Anmeldung unter:
www.oegut-registration.at        Die Teilnahme ist kostenfrei.